Schadnager bekämpfen

braune Maus frisst einen Samen

Die bekanntesten und am häufigsten vorkommenden Schadnager im Lebensraum des Menschen sind Ratten und Mäuse. Unaufhörlich erobern sie alle Bereiche, in denen sich der Mensch bewegt, egal ob es sich dabei um eine private Wohnimmobilie oder eine Gewerbeanlage handelt. Die Schäden können hier eine ungeahnte Größe annehmen. Bei einzelnen Individuen kann man mit frei erhältlichen Produkten versuchen, die Übeltäter loszuwerden. Da Schadnager aber gerne in Gemeinschaft leben und über eine enorme Vermehrungsrate verfügen, kann es in kürzester Zeit zu einer Plage kommen. Sieht man deutliche Spuren eines Befalls, wie Kotspuren, angefressene Lebensmittel oder auch Tiere, die tagsüber herumlaufen, kann von einem größeren Befall ausgegangen werden und es ist Eile geboten. Dann hilft nur noch die Beauftragung eines Schädlingsbekämpfers.

Gibt es genug Nahrung und genügend Versteckmöglichkeiten, verwandelt sich ein zunächst harmloser Schadnagerbefall im Handumdrehen in eine Plage. Liegt ein übermäßiger oder wiederholter Schadnagerbefall vor, muss professionell gegen die Schadnager vorgegangen werden. Der erfahrene Kammerjäger kennt sich bestens aus und setzt hochwirksame Mittel und Methoden zur Bekämpfung ein.

Wir lösen Ihr Schadnager-Problem

Haben Sie ein Problem mit Schadnagern (Ratten, Mäuse, Wühlmäuse, Marder, Siebenschläfer)? Dann kann JANKE Schädlingsbekämpfung helfen. Ich bieten diskrete und schnelle Lösungen bei Problemen mit Schadnagern für Privat, Industrie, Handwerk und Handel sowie Behörden, Städte oder Gemeinden. Jetzt Anfragen!

2 Kommentare zu „Schadnager bekämpfen“

  1. Pingback: Flöhe richtig bekämpfen | Janke Schädlingsbekämpfung in Wismar

  2. Pingback: Rattenbekämpfung | Janke Schädlingsbekämpfung in Wismar

Kommentarfunktion geschlossen.